BUND Ortsgruppe Raum Rottweil

Mit Rechen und Plane

Pflegemaßnahme 2019

Am 23. September 2019 rückten tatkräftige BUNDler*innen ausgestattet mit Rechen und Plane beim Hangquellmoor Gallisried im Eschachtal nahe bei Horgen an. Ihre Mission: Das in der Vorwoche abgemähte Gras und zurück geschnittenes Gehölz von der Wiese entfernen. Einmal im Jahr ist diese Pflegemaßnahme notwendig, um einerseits einer Verbuschung entgegen zu wirken und andererseits einer Nährstoff-Anreicherung im Boden entgegen zu wirken. Magerer (nährstoffarmer) Boden über Muschelkalk in Verbindung mit dem hier zu Tage tretenden Grundwasser bietet einer Vielzahl an seltenen Pflanzenarten einen idealen Wuchsort.

Die Pflege des Gallisriedes wurde bereits im Jahr 1983 als "ökologische Bildungsmaßnahme" der Volkshochschule Villingen-Schwenningen ins Leben gerufen und über die Jahre hinweg durch wechselnde BUND-Gruppen der Region Schwarzwald-Baar-Heuberg übernommen. Dieses Jahr war erstmals auch der neue Vorstand der BUND-Ortsgruppe Raum Rottweil dabei. Bei herrlichem Wetter hatten die rund zehn aktiven Naturschützer nach einem Vormittag ganze Arbeit geleistet und hatten sich Kaffee mit Butterbrezeln und Hefezopf verdient. Entsorgt wird das Schnittgut von der Gemeinde Horgen. Betreut wird die Pflege außerdem durch den Landschaftserhaltungsverband Landkreis Rottweil.

BUND-Bestellkorb